Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (2023)

Neuen Beitrag anzeigen

Neue Beiträge anzeigen

Kein Beitrag vorhanden

31.05.2023 - 15:43

Julie Leduc

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (1)

USA: Ukraine hat zugesichert, US-Waffen nicht in Russland einzusetzen

Die Ukraine hat den Vereinigten Staaten nach Angaben aus Washington versichert, von den USA bereitgestellte Waffen nicht für Angriffe in Russland zu nutzen. „Sie haben uns zugesichert, dass sie unsere Ausrüstung nicht für Angriffe innerhalb Russlands verwenden“, sagte der Kommunikationsdirektor des Nationalen Sicherheitsrats, John Kirby, dem Sender CNN am Mittwoch. Gleichzeitig betonte er, dass die Ukraine souveräne Entscheidungen über den Einsatz der Waffen treffe: „Sobald wir den Ukrainern Systeme bereitstellen – und das ist ein wichtiger Punkt – können sie entscheiden, was sie damit machen.“

Die USA wollten sicherstellen, dass die Ukraine alles habe, was sie brauche, um sich zu verteidigen und erfolgreich in die Offensive zu gehen, betonte Kirby. „Aber wir wollen nicht, dass dieser Krieg über das hinaus eskaliert, was dem ukrainischen Volk und dem europäischen Kontinent bereits widerfahren ist.“ Wenn man Kremlchef Wladimir Putin, der behaupte, dass es sich um einen Krieg gegen den Westen, gegen die USA oder die Nato handle, recht gebe, werde es noch viel mehr Leid geben, warnte Kirby. „Wir wollen nicht, dass dieser Krieg eskaliert“, mahnte er.

31.05.2023 - 15:26

Julie Leduc

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (3)

Baerbock vor Nato-TreffenUkraine "nur noch mehr" unterstützen

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat der Ukraine kurz vor einem Nato-Treffen uneingeschränkte Solidarität im Kampf gegen den russischen Angriffskrieg zugesichert.„Jeder Tag des Krieges, jeder neue russische Drohnen- und Raketenangriff wird uns dazu veranlassen, die Ukrainerinnen und Ukrainer bei ihrer Selbstverteidigung und ihrem Kampf um Frieden nur noch mehr zu unterstützen“, erklärte Baerbock am Mittwoch vor ihrem Abflug zum Treffen der Nato-Ressortchefs in Oslo.

31.05.2023 - 15:24

Julie Leduc

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (5)

RussischerGouverneurErneut Ziele im Gebiet von Belgorod beschossen

Ukrainische Kräfte haben nach Angaben des russischen Regionalgouverneurs erneut Ziele in Belgorod angegriffen. Zwei Ortschaften im Grenzgebiet seien mit Artillerie beschossen worden, teilt Wjatscheslaw Gladkow auf Telegram mit. Berichte über Opfer liegen nicht vor.

31.05.2023 - 14:21

Julie Leduc

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (7)

Söldner-Chef Prigoschin fordert Ermittlungen gegen Vertreter des Verteidigungsministeriums

Der Chef der russischen Söldnergruppe Wagner, Jewgeni Prigoschin, fordert Staatsanwälte auf, Verbrechen von hochrangigen Vertretern von Militär und Regierung vor und während des Krieges in der Ukraine zu untersuchen. Konkret wird Prigoschin nicht. Bereits früher hat Prigoschin Verteidigungsminister Sergej Schoigu vorgeworfen, durch Unkompetenz den russischen Einsatz in der Ukraine zu sabotieren.

31.05.2023 - 12:17

Timm Seckel

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (9)

Moskau: Letztes Kriegsschiff der Ukraine in Odessa zerstört

Das russische Militär hat nach eigenen Angaben das letzte Kriegsschiff der Ukraine versenkt. „Am 29. Mai wurde mit Hochpräzisionswaffen der russischen Luft- und Raketenstreitkräfte das letzte Kriegsschiff der ukrainischen Kriegsmarine, „Juri Olefirenko“, an seinem Liegeplatz in Odessa zerstört“, sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Mittwoch. Die Ukraine hat den Verlust des Landungsschiffes bislang nicht bestätigt. Unabhängig können die Angaben nicht überprüft werden.

Die „Juri Olefirenko“ ist ein Landungsschiff sowjetischer Bauart. Es wurde 1971 in Betrieb genommen. Die ukrainische Flotte ist der russischen Marine deutlich unterlegen. Nach der russischen Annexion der Schwarzmeer-Halbinsel Krim 2014 verlor sie den Großteil ihrer Schiffe. Nach Beginn des russischen Angriffskriegs gab es weitere Verluste. So versenkte die Besatzung des Flaggschiffs „Hetman Sahajdatschnyj“ die Fregatte selbst, damit sie nicht in die Hände des russischen Militärs fallen konnte.

Die russische Marine hat die Kontrolle über den Großteil des ukrainischen Schwarzmeergebiets und kann auch die Häfen Odessa und Mykolajiw blockieren. Vom Meer aus beschießen Kriegsschiffe der russischen Schwarzmeerflotte regelmäßig mit Marschflugkörpern und Raketen das ukrainische Festland.

31.05.2023 - 13:26

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (11)

Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz

Die Bundesregierung entzieht vier von fünfrussischen Generalkonsulaten in Deutschland die Lizenz. Man reagiere damit aufdie Entscheidung der Regierung in Moskau, die Zahl deutscher Offizieller inRussland auf 350 zu begrenzen, teilt ein Sprecher des Auswärtigen Amts inBerlin mit.

Der Abzug soll demnach bis Jahresende abgeschlossen sein. Zugleichwerden die deutschen Konsulate in Kaliningrad, Jekaterinburg und Nowosibirskgeschlossen, wie der Sprecher weiter mitteilt. Die deutsche Botschaft in Moskauund das Konsulat in Sankt Petersburg bleiben demnach in Betrieb.

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (13)

31.05.2023 - 13:07

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (14)

Putin und Erdogan wollen sich bald treffen

Die russische Regierung kündigt ein Treffen derPräsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan,in der "näheren Zukunft" an.

Putin hatte seinem "gutenFreund" Erdogan nach dessen Wiederwahl als Präsident am Sonntaggratuliert. Die Türkei hat sich bislang nicht den westlichen Sanktionen gegenRussland angeschlossen.

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (15)

31.05.2023 - 13:08

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (17)

Kreml: Schutz vor Luftangriffen Moskaus soll verbessert werden

Die russische Regierung sieht nach eigenen Angaben noch Raum für Verbesserungen bei der Abwehr von Luftangriffen auf Moskau. Daran werde weiter gearbeitet, sagt Regierungssprecher Dmitri Peskow vor Journalisten einen Tag nach den bislang umfangreichsten Drohnen-Angriffen auf die russische Hauptstadt.

31.05.2023 - 10:35

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (19)

Lesen Sie hier, welche Bewegungen es in der Nacht im Ukrainekrieg gegeben hat.

handelsblatt_de

31.05.2023 - 10:19

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (21)

Medwedew: Vertreter Großbritanniens können legitime Ziele sein

Russlands Ex-Präsident Dmitri Medwedew droht Großbritannien wegen dessen Unterstützung der Ukraine. Großbritannien sei Moskaus „ewiger Feind“, erklärt der Putin-Vertraute, der auch stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrats ist, auf Twitter. „Das Vereinigte Königreich fungiert als Verbündeter der Ukraine und stellt ihr militärische Hilfe in Form von Ausrüstung und Spezialisten zur Verfügung, das heißt es führt de facto einen nicht erklärten Krieg gegen Russland.“

Daher könne jeder offizielle Vertreter Großbritanniens als „legitimes militärische Ziel“ betrachtet werden. Das gelte sowohl für militärische als auch zivile Vertreter, die den Krieg ermöglichten. Medwedew reagiert auf Äußerungen des britischen Außenministers James Cleverly, der erklärt hatte, die Ukraine habe das Recht, über ihre eigenen Grenzen hinaus Gewalt einzusetzen. Die „albernen Offiziellen“ Großbritanniens sollten daran denken, dass Großbritannien als „im Krieg befindliches Land“ eingestuft werden könnte, schreibt Medwedew.

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (22)

31.05.2023 - 10:34

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (24)

Russland setzt Angriffe auf Kiew nach Drohnenattacke in Moskau fort

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (26)

31.05.2023 - 09:39

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (27)

Medien: Drohne stürzt auf russische Ölraffinerie

Unweit der mutmaßlich von Drohnen angegriffenenAfipski-Ölraffinerie kommt es in der russischen Region Krasnodar zu einemweiteren Zwischenfall.

Der russischen Nachrichtenagentur RIA zufolge stürzteeine andere Drohne auf die Ölraffinerie Ilski, die etwa 20 Kilometer vonAfipski entfernt ist. Schäden oder Opfer gebe es nicht.

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (28)

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (30)

31.05.2023 - 08:05

Anna Kipnis

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (31)

Brand in südrussischer Raffinerie nach Drohnenangriff gelöscht

Im südrussischen Gebiet Krasnodar ist nach einem Drohnenangriff das Feuer in einer Ölraffinerie nach Angaben der Behörden wieder gelöscht. Dies teilte Gouverneur Wenjamin Kondratjew am Mittwoch mit.

Die Raffinerie von Afipski liegt rund 15 Kilometer südwestlich der Provinzhauptstadt Krasnodar. Über das Ausmaß der Schäden wurde zunächst nichts bekannt. Nach unbestätigten Medienberichten wurde in der Region in der Nacht auch eine zweite Raffinerie attackiert, ohne dass dort ein Feuer ausbrach.

Moskau macht für solche Angriffe die Ukraine verantwortlich. Das vor mehr als 15 Monaten von Russland angegriffene Nachbarland plant eine Großoffensive zur Befreiung ihrer besetzten Gebiete.

Im Vorfeld wurden mehrere Objekte zur Versorgung der russischen Besatzungstruppen angegriffen, sowohl in den annektierten Teilen der Ukraine als auch in Südrussland. Drohnenangriffe gab es diese Woche aber auch in der Hauptstadt Moskau. Der Kreml macht die Ukraine dafür verantwortlich, Kiew weist eine direkte Beteiligung zurück.

31.05.2023 - 07:28

Tobias Döring

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (33)

Russisches Zentrum: Vier Tote bei Beschuss durch Ukraine in Luhansk

In der Region Luhansk sind nach Angaben des russischen Koordinationszentrum bei Beschuss durch die Ukraine vier Menschen getötet worden. 16 seien bei dem Angriff auf den Ort Karpaty verletzt worden. Die im Osten der Ukraine gelegene Region Luhansk ist fast vollständig unter russischer Kontrolle. Die Angaben lassen sich nicht unabhängig überprüfen.

31.05.2023 - 05:20

Leonie Tabea Natzel

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (35)

Gouverneur: Drohne löste vermutlich Feuer in russischer Ölraffinerie aus

In der Afipski-Ölraffinerie in der russischen Region Krasnodar ist nach Angaben des Gouverneurs der Region ein Feuer ausgebrochen. Es sei wahrscheinlich durch eine Drohne verursacht worden, schreibt Gouverneur Weniamin Kondratjew auf Telegram.Es gibt keine Verletzten.Die Afipsky-Raffinerie liegt unweit des Schwarzmeerhafens Noworossijsk.

31.05.2023 - 03:38

Anne Schwedt

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (37)

Russischer Gouverneur: Grenzstadt Schebekino erneut unter ukrainischem Beschuss

Ukrainische Streitkräfte beschießen laut russischen Angaben zum dritten Mal innerhalb einer Woche die russische Stadt Schebekino. Mindestens eine Person sei bei dem Artillerieangriff verletzt worden, teilt der Gouverneur von Belgorod, Wjatscheslaw Gladkow, über den Nachrichtenkanal Telegram mit. Durch den Beschuss seien Gebäude und Fahrzeuge in Brand geraten. Schebekino nur etwa sieben Kilometer von der Grenze zur Ukraine entfernt.

31.05.2023 - 02:11

Anne Schwedt

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (39)

Neues US-Hilfspaket für Ukraine erwartet: Bis zu 300 Millionen Dollar

Ein noch unangekündigtes neues Hilfspaket des US-Militärs für die Ukraine soll einen Umfang von bis zu 300 Millionen Dollar haben und zusätzliche Munition für Drohnen beinhalten. Das verlautete am Dienstag aus Kreisen der US-Regierung. Die Ankündigung des Hilfspakets wurde für diese Woche erwartet.

Es würde auf Drohnenangriffe in der russischen Hauptstadt Moskau folgen, bei denen nach ersten Erkenntnissen Drohnen oder Munition aus US-Fertigung verwendet worden sein könnten. US-Vertreter haben wiederholt betont, dass sie es nicht billigen würden, wenn die Ukraine von den USA gelieferte Waffen für Angriffe in Russland nutzte.

30.05.2023 - 23:23

Anne Schwedt

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (41)

Selenski lobt Entschlossenheit von Kanzler Scholz

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat Kanzler Olaf Scholz (SPD) für dessen „Entschlossenheit“ bei der Hilfe für das von Russland angegriffene Land gewürdigt. Er habe Scholz bei einem Telefonat am Dienstag gedankt für die Luftverteidigungssysteme, die Deutschland geliefert und somit das Leben von Ukrainer gerettet habe, sagte Selenski in seiner in Kiew verbreiteten abendlichen Videobotschaft. „Und ich danke Olaf, Herrn Bundeskanzler, für seine persönliche Entschlossenheit, die in vielerlei Hinsicht zur Bestimmung für ganz Europas wird“, sagte er weiter.

Auch lange nach Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine am 24. Februar 2022 stand Deutschland wegen zögerlicher Hilfe in der Kritik in Kiew. Das ist vorbei, seit Berlin etwa schwere Kampfpanzer und Flugabwehrsysteme geliefert hat. Selenski bezifferte die militärische Gesamthilfe Deutschlands für sein Land auf inzwischen drei Milliarden Euro.

30.05.2023 - 23:19

Anne Schwedt

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (43)

Weißes Haus: Unterstützen keine Angriffe innerhalb Russlands

Die US-Regierung hat nach den Drohnenangriffen auf Moskau bekräftigt, keine Angriffe innerhalb Russlands zu unterstützen. „Wir haben uns nicht nur öffentlich, sondern auch privat gegenüber den Ukrainern klar geäußert, aber wir wollen uns nicht auf Hypothesen einlassen“, sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre, am Dienstag in Washington. Man sammle derzeit Informationen, um herauszufinden, was genau passiert sei. Gleichzeitig machte sie deutlich: „Wir unterstützen keine Angriffe innerhalb Russlands. Punkt.“ Sie forderte Russland erneut dazu auf, den Krieg in der Ukraine zu beenden und verurteilte die „brutalen“ russischen Luftangriffe auf das Nachbarland.

Nach russischen Angaben waren in der Nacht auf Dienstag acht Kampfdrohnen im Anflug auf Moskau niedergegangen. Drei davon wurden demnach mit elektronischen Mitteln zum Absturz gebracht, fünf wurden abgeschossen. Woher die Drohnen kamen, blieb unklar.Der Kreml machte Kiew für die Drohnenangriffe verantwortlich. Die ukrainische Regierung wies das zurück.

30.05.2023 - 22:12

Anne Schwedt

Liveblog zum Ukraine-Krieg: Moskau meldet angebliche Zerstörung von letztem Kriegsschiff der Ukraine – Deutschland entzieht vier russischen Konsulaten Lizenz (45)

IAEA: Russland und Ukraine sollen AKW schützen

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) Rafael Grossi bittet die Ukraine und Russland um die Einhaltung von fünf Grundsätzen zum Schutz des ukrainischen Atomkraftwerks Saporischschja. Das AKW solle unter anderem nicht angegriffen werden und es sollten auch keine Angriffe von dort ausgehen dürfen, sagt Grossi vor dem UN-Sicherheitsrat. Zudem solle die Anlage nicht als Basis für schwere Waffen oder für Militärpersonal dienen, das von dort einen Angriff einleiten könnte.

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Dr. Pierre Goyette

Last Updated: 09/09/2023

Views: 5867

Rating: 5 / 5 (70 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Dr. Pierre Goyette

Birthday: 1998-01-29

Address: Apt. 611 3357 Yong Plain, West Audra, IL 70053

Phone: +5819954278378

Job: Construction Director

Hobby: Embroidery, Creative writing, Shopping, Driving, Stand-up comedy, Coffee roasting, Scrapbooking

Introduction: My name is Dr. Pierre Goyette, I am a enchanting, powerful, jolly, rich, graceful, colorful, zany person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.